TSV

Heimniederlage gegen Bremke II

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Geschrieben von KH Bornemann

Die Klähn Mannen hatten sich nach den letzten guten Ergebnissen viel vorgenommen und wollten sich durch einen Sieg gegen die zweite Mannschaft von Bremke fest in der Spitzengruppe etablieren..

Die Mannschaft startete in einem 4 – 4 – 2 System und Yannick Huss spielte erstmals in dieser Saison für den verletzten Patrik Feuerschütz im Tor.. Von Beginn an übernahm jedoch Bremke die Initiative und der TSV tat sich mehr als schwer zu konstruktiven Aktione n zu kommen.. Mangelnde Laufbereitschaft und unterlegenes Zweikampfverhalten führten innerhalb des gesamten Mannschaftsgefüges zu erheblicher Verunsicherung,, so dass Bremke deutlich die Oberhand bekam.. Bereits in der 24.. Minute kam Christoph Bornemann für Arne Riethmüller aufs Feld.. Am Spiel des TSV änderte sich jedoch zunächst nichts.. Nach dem der Gast in der 20.. Minute noch einen Handelfmeter verschossen hatte,, gingen die Bremker in der 25.. und 30.. Minute verdient mit 2::00 in Führung..

Der TSV hatte es b is dahin nicht verstanden,, selbst zu nennenswerten Aktionen zu kommen.. Bereits a us dem Abwehrverbund heraus fanden sich keine Anspielmöglichkeiten und bei langen Bällen waren in der Regel die Bremker Gegenspieler die Sieger.. Einzelaktionen im Mittelfeld f ührten darüber hinaus zu vielen eigenen Ballverlusten.. Zusammenhängende Aktionen über die Außen fanden nicht statt.. Erst zum Ende der ersten Halbzeit wurde das Spiel dann ausgeglichener,, auch wenn sich daraus keine nennenswerten Torchancen ergaben..

Mit de m 0::22 ging es in die Halbzeitpause und man wollte das Spiel durch ein deutlich engagierte res Zweikampfverhalten noch drehen.. Die Ernüchterung kam aber gleich nach Wiederbeginn.. Bremke drückte sofort wieder aufs Tempo und erzielte in der 47.. Minute das 3::00 . Damit war das Spiel gelaufen.. Trainer O.. Klähn brachte dann noch in der 65.. Minute Jeremy Suessemilch für Stephan Müller und in der 75.. Minute Anton Ruck für Steffen Berke.. Die TSV’er fanden jedoch weiter nicht ins Spiel und mussten den Sieg am Ende neidlos anerken nen..

Jetzt gilt es kommende Woche die verlorenen Punkte durch einen engagierten Auftritt gegen Bovenden II zurückzuholen..

Für den TSV spielten:: Huss , Fr iese,, Britschin,, Klee,, Müller,, Riethmüller,, Messerer,, Holzenkamp,, Buhr,, Torres Munoz,, Berke,, Borneman n,, Sue ssemilch und Ruck..

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Ähnliche Beiträge