TSV

3 Punkte in Auswärtsspiel in Groß Ellershausen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Nachdem der TSV das letzte Heimspiel gegen den TSV Waake mit 3:2 verloren und eine 2:0 Pausenführung aus der Hand gegeben hatte, sollte sich das im Auswärtsspiel gegen die SG Grone/Gr.Ellerhausen II an diesem 30.Oktober nicht wiederholen. Auf dem gut bespielbaren Grün in Groß Ellershausen standen Coach Benjamin Schulze im Gegensatz zu den vorherigen Partien 15 Aktive zur Verfügung (die auch alle zum Einsatz kamen). Somit begann der TSV das Spiel auch sehr effektiv. In der 4.Spielminute verlängerte Chrissi Bornemann einen scharf hereingetretenen Freistoß von Benjamin Schulze mit dem Kopf direkt vors Tor , wo Steffen Berke, der sein erstes Spiel für den TSV absolvierte, aus kurzer Entfernung zum 1:0 für den TSV vollendete. In der 25. Minute war es Carlos Torres Munoz, der sich gegen seine Gegenspieler durchsetzte, den Torwart noch ausspielte und zum 2:0 einschob. Mit diesem Resultat ging es auch in die Pause. Hier appellierte Coach Benjamin Schulze nicht in den Fehler vom Vorsonntag zu fallen und weiter nach vorn zu spielen. Dies wurde durch Max Steinau in der 53.Minute in die Tat umgesetzt, als er eine Flanke mit dem Kopf zur 3:0 Führung ausbaute. Nun wollte die SG unbedingt den Anschlusstreffer erzielen, aber diesmal stand die hintere Reihe des TSV sicher und gut und was durchkam war eine sichere Beute des Torwarts Yannick Huss. Als der gute Schiedsrichter Peter Schmidt das äußerst faire Spiel nach 93.Minuten abpfiff, sah man in entspannte Gesichter beim TSV (das erste Spiel ohne Gegentor). Somit konnte sich der TSV um einen Platz in der Tabelle verbessern. Nun gilt es am Sonntag, 06. November um 12:15 Uhr in Nesselröden gegen deren  2.Mannschaft darauf aufzubauen. Das Hinspiel in Klein Lengden endete mit einem 1:0 Sieg für den TSV Nesselröden. Hier gilt es Revanche zu nehmen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Ähnliche Beiträge